Archivnummer
BAS 2953

Ponte Dom Louís I.


Bild-ID: 294672
Datum: 04.08.2015        Fotograf: Ulrich Schöttler     
Fotonutzung ?

Land:
Portugal 
Region:
Norte 
Stadt:
Porto 
Lage:
 
Fluss/Tal:
Duoro  
Verkehrsweg:
Straße  
Brückentyp:
Bogenbrücke, Bogen unter der Fahrbahn, Fachwerkbrücke  
Material:
Stahl  
Baujahr:
1886  
Spannweite:
 172.00 m
Gesamtlänge:
 385.25 m
Breite:
 - m
Brückenfläche:
 - m
Fahrbahnhöhe:
 44.80 m
Pfeilerhöhe:
 - m
Status:
in Betrieb 
Details:

Sie "Ponte Dom Luís I" ist eine Bogenbrücke, die Porto und Vila Nova de Gaia verbindet. Die Brücke hat zwei Ebenen: Oberhalb des Bogens führt sie auf zwei Spuren Straßenbahnverkehr, auf der unteren Ebene bildet sie eine Straßenverbindung. Die untere Ebene verbindet die Bogen-Endpunkte und hängt an der Straßenbahnbrücke. Beide Ebenen sind für Fußgänger begehbar. Die Brücke wurde gebaut nach Plänen von Théophile Seyrig. Seyrig hatte mit seinem Lehrmeister Gustave Eiffel bereits die 500 m weiter flussaufwärts gelegene Brücke "Ponte Maria Pia" von 1875 bis 1877 gebaut. Die Brücke wurde am 31. Oktober 1886 von König Ludwig I.  (Dom Luís I), dessen Namen sie trägt, eingeweiht.

 
Baulastträger:
 
Baulastnummer:
 

Lageplan
Breitengrad, Längengrad: 41.1400266667, -8.6096750000
Literaturquellen ( 2 )

Brücken

Seite(n): 88
Kurzbericht, Fotos

GEO
Seite(n): 124-125
Foto