08.09.2011: A40: Nadelöhr auf der Rheinbrücke Neuenkamp

Die Brückenbauer von Straßen.NRW bauen zwischen die Brückenseile zusätzliche Distanzschellen ein um Schwingungen, die dort durch Wind entstehen können, zu minimieren.
Krefeld (straßen.nrw). An den drei kommenden Wochenenden (10./11.9., 17./18.9. und 24./25.9.) steht auf der A40 Rheinbrücke Neuenkamp in jeder Richtung an den Samstagen und Sonntagen von 8 bis 18 Uhr nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Brückenbauer von Straßen.NRW bauen zwischen die Brückenseile zusätzliche Distanzschellen ein um Schwingungen, die dort durch Wind entstehen können, zu minimieren. Hierfür wird parallel in jeder Fahrtrichtung ein Fahrzeug mit Arbeitsbühne aufgestellt; für diesen Steiger muss jeweils der linke und mittlere Fahrstreifen gesperrt werden. Autofahrer, die diese Strecke nicht umfahren können, müssen mehr Fahrtzeit einplanen. Als Ausweichstrecke bietet sich die parallel führende A42 an.
Quelle: Strassen.NRW

Brücke: 156