Archivnummer

BAS 13065

Alte Salvador-Allende-Brücke / Spree

Bewertung

***

Land:
Deutschland
Region:
Berlin
Stadt:
Berlin Treptow - Köpenick,
Lage:
im Ortsteil Köpenick, Hirschgarten
unter der Brücke:
Spree
Verkehrsweg:
Salvador-Allende-Strasse
Brückentyp:
Balkenbrücke, 4 Felder, 2 Überbauten
Material:
Spannbeton
Baujahr:
1979-1981
Spannweite:
0,00 m
Gesamtlänge:
136,00 m
Breite:
30,60 m
Brückenfläche:
4.066,40 m
Höhe Fahrbahn:
0,00 m
Pfeilerhöhe:
0,00 m
Status:
ausser Betrieb
Baulastträger:
Baulastnummer:
Details:
Konstruktionshöhe 1,60 m
Breite zwischen den Geländern 29,90 m
Ursprünglich Brückenklasse BKl. 60/30, 2008 auf BKl. 30/30 herabgestuft

Wegen Bauschäden nur einseitig in beiden Richtungen befahrbar. Ein kompletter Abriß der Brücke ist vorgesehen bei Neubau einer Brücke an gleicher Stelle in Überbaufolge nach einander. Helmut Fischer

 

Besuch der Brücke am 6.12.2017: Aller Verkehr findet auf dem östlichen Überbau mit maximalem Tempo von 10km/h statt. Ausnahmen gibt es nur für Fußgänger und Radfahrer auf dem Westüberbau. Der Ersatzbau der kommpletten Brücke ist durch Umbauarbeiten der Versorgungsleitungen in Gang gesetzt worden.Die Bilder vom 6.12.2017 zeigen nur diesen Zustand. Die Arbeiten der Fortführung werden weiter beobachtert und kommen sugzessive hier zur Ansicht. Helmut Fischer Der Abbruch des 1. westlichen Überbaues der Brücke hat begonnen. Die Bilder vom 24.5.2018 zeugen von diesen Arbeiten. Helmut Fischer Der Abbau des westlichen Überbaus ist im wesenrtlichen abgeschlossen. An der alten Mittelinsel fehlt noch diese Komplexität. Die Arbeiten auf der Baustelle befinden sich haupsächlich in der Vorbereitungsphase für den ersten Überbau. Auf der Nordseite wurden sehr viele Spundwände erstellt damit die Steifigkeit zwischen dem alten und neuen Überbau im Bereich der Dämme an der Norseite nicht nachgibt, wurden aus der Mittelspundwand Anker gen Osten in den Untergrund eingebaut. Das ging eine ganze Zeit gut bis eine Leitung der Energieversorgung dabei beschädigt wurde. Es kam durch die Leitugsbeschädigung zu einem Ausfall der Stromversorgung im Bezirk Köpenick mit Auswirkungen auch auf entfernte Ortsteile. Diese Lage dauert nun schon den 2 oder 3. Tag an. Da auch die Notstromversorgung im Krankenhaus Köpenick defekt wurde mußten sehr viele Menschen in andere Krankenhäuser der Stadt umverlegt werden und sehr viele Menschen sind vom Stromausfall getroffen. Den Zustand auf der Baustelle habe ich heute erneut fotografiert und ich zeige den Zustand erneut mit neuen Bildern hier, aber auch unter BAS Nummer 93464 Helmut Fischer am 20.2.2019 Besuch der Baustelle am 14.8.2019: Der Westliche Überbau befand sich über den Pfeilern und mußte nur noch abgesenkt werden. Es gibt deshalb nur den den Vertikaltransport und dann kann die Ausrüstung mit Farbe und Asphalt sowie der beiden Rampen um den ersten Überbau für den Verkehr freigeben zu können. Helmut Fischer am 14.8.2019


Werbung





. . . . . . .