Nachricht
04.09.2012:
Brücke bei Rom erhöht die Verkehrssicherheit

Am Mittwoch (05.09.2012) wird die neue Brücke über den Schalentiner Mühlenbach bei Rom (Landkreis Ludwigslust-Parchim) im Zuge der Bundesstraße 191 für den Verkehr freigegeben.
Am Mittwoch (05.09.2012) wird die neue Brücke über den Schalentiner Mühlenbach bei Rom (Landkreis Ludwigslust-Parchim) im Zuge der Bundesstraße 191 für den Verkehr freigegeben. "Die neu gebaute Brücke bei Rom erhöht die Verkehrssicherheit entscheidend", sagte Infrastrukturminister Volker Schlotmann.

Die alte baufällige Brücke aus dem Jahr 1880 befand sich in einer Kurve. Die neue zweispurige Brücke wurde rund 30 Meter neben der alten Brücke errichtet. Sie hat eine Breite von 13,25 Metern. Zudem wurde ein rund 700 Meter langer Straßenabschnitt neu gebaut. Damit wird der Kurvenbereich auf der B 191 entschärft. Die Baukosten von 2,6 Millionen Euro hat der Bund übernommen.

Bis voraussichtlich Ende Oktober kommt es in diesem Bereich wegen des Rückbaus des alten Straßenabschnittes noch zu kleineren Behinderungen für den Fahrzeugverkehr.

Quelle: Landesministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung Mecklenburg-Vorpommern

Werbung





{%footer%}