Nachricht
17.11.2012:
Deutsche Bahn erneuert Eisenbahnbrücke über die Beeke

Investitionen von fast zwölf Millionen Euro
(Hannover, 16. November 2012) Die Deutsche Bahn AG erneuert die Eisenbahnbrücke über die Beeke in Hannover-Ricklingen. Die aus dem Jahr 1909 stammende Brücke auf der viergleisigen Güterumgehungsstrecke Ahlem—Waldhausen wird durch eine neue Stahlbetonkonstruktion ersetzt.

Die vorhandene Brücke wird durch zwei neue etwa 120 Meter lange Stahlbetonkonstruktionen bestehend aus jeweils sieben Teilstücken ersetzt.

Die Stahlbetonteile wurden neben der bestehenden Brücke hergestellt.

Die neuen Überbauten werden in zwei zehntägigen Sperrpausen von Dienstag, 27. November bis Freitag, 7. Dezember und von Montag, 7. Januar bis Donnerstag, 17. Januar seitlich eingeschoben und ersetzen die alten Fachwerküberbauten.

An der südlichen Brückenseite wird ab Dezember eine 400 Meter lange und drei Meter hohe Lärmschutzwand errichtet.

Die Baukosten für die Erneuerung der Eisenbahnbrücke betragen rund zwölf Millionen Euro. Für die mit den Bauarbeiten entstehenden Unannehmlichkeiten bittet die Deutsche Bahn um Verständnis.

Quelle: Deutsche Bahn

Werbung





{%footer%}