Nachricht
30.11.2012:
Neubau der B26-Brücke über die A5 beginnt

Die Fertigstellung der neuen Brücke ist für Ende 2014 geplant.
Im Zusammenhang mit dem langfristig vorgesehenen Ausbau der Autobahn A5 im Bereich des Darmstädter Kreuzes wird das Brückenbauwerk über die A5 im Zuge der Bundesstraße B26 erneuert. Zum Neubau der Überführung ist für die bauzeitliche Aufnahme des Verkehrs eine Behelfsumfahrung einschließlich Hilfsbrücken für die B26 und später für die Straßenbahn erforderlich.

Wie Hessen Mobil - Straßen und Verkehrsmanagement in einer Presseinformation mitteilt, verlaufen die bereits im September dieses Jahres begonnenen Vorarbeiten für die Herstellung der Hilfsbrücken bisher wie geplant.

Für den Bau einer Umfahrung auf der Südseite des bestehenden Bauwerks wird es nun erforderlich, den auf der Seite Richtung Darmstadt verlaufenden Radweg zwischen Nordring / Flughafenstraße und der Siedlung Tann ab Mittwoch, den 05. Dezember, bis voraussichtlich März 2013 zu sperren. Die beschilderte Radwegeumleitung erfolgt über den auf der Nordseite vorhandenen Rad- und Gehweg.

Die Fertigstellung der neuen Brücke ist für Ende 2014 geplant. Die Baukosten der gesamten Maßnahme betragen rund 11,0 Millionen Euro.

Quelle: Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement

Brücken

Werbung





{%footer%}