Nachricht
14.01.2013:
Mönchengladbach: Brücke Lindenstraße wieder frei

Stadt führte umfangreiche Sanierungsarbeiten aus
Wegen dringend erforderlicher Sanierungsarbeiten musste die Brücke Lindenstraße, die über die Bahnstrecke Viersen-Helenabrunn-Rheydt führt, Mitte vergangenen Jahres für den Fahrzeug und Busverkehr komplett gesperrt werden. Jetzt teilt das Ordnungsamt mit, dass die Bahnbrücke nach umfangreichen Sanierungsarbeiten wieder für den Verkehr freigegeben ist.

Bei der Brücke handelt es sich um eine Mauerwerksbogenbrücke aus dem Jahr 1908. Die Sanierungsarbeiten waren wegen der über die Jahre aufgetretenen Schäden zwingend notwendig geworden. Neben der Erneuerung der Fahrbahn wurden auch die Gehwegbereiche erneuert und verbreitert sowie neue Brückengeländer montiert. Außerdem sind die im Bauwerk vorhandenen Versorgungsleitungen der NEW' erneuert worden. Die Gesamtkosten der Maßnahme werden mit rund 600.000 Euro beziffert.

Quelle: Stadt Mönchengladbach

Brücken

Werbung





{%footer%}