Nachricht
13.02.2013:
Hubbrücke im Wissenschaftshafen ab nächsten Montag gesperrt

Arbeiten zur Absenkung des Überbaus


Die Hubbrücke im Wissenschaftshafen ist ab 18. Februar gesperrt. Gründe sind die Arbeiten zur Absenkung des Überbaus der Brücke sowie der damit im Zusammenhang stehende Rückbau der Treppenanlagen.

Der derzeit im gehobenen Zustand befindliche Überbau der Hubbrücke erschwert erheblich das Überqueren der Hafeneinfahrt für Radtouristen, die entlang der Elbe unterwegs sind. Ziel ist es, zur kommenden Radfahrsaison, die Einfahrt in den Wissenschaftshafen barrierefrei und ohne Probleme überqueren zu können.

Die am kommenden Montag beginnenden Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende dieses Monats andauern. Für Fußgänger und Radfahrer ist während der Bauzeit eine ortsnahe Umleitung über die Niels-Bohr-Straße ausgeschildert.


Quelle: Stadt Magdeburg

Brücken

Werbung





{%footer%}