Nachricht
27.02.2013:
Deutsche Bahn erneuert Eisenbahnbrücke Rheydter Straße in Neuss

Vorbereitende Arbeiten im März • Fertigstellung Frühjahr 2014 • Investition von rund drei Millionen Euro


Die Deutsche Bahn AG führt vom 4. bis 11. März 2013 vorbereitende Arbeiten für die Erneuerung der Eisenbahnüberführung „Rheydter Straße“ durch. Es werden Baucontainer aufgestellt sowie eine Rampe zum Bahndamm aufgeschüttet. Durch diese Baumaßnahme kann es zu einzelnen Verkehrsbehinderungen auf der Stephanstraße in Richtung A 57 und der Rheydter Straße kommen.

Weitere Bauarbeiten finden jeweils in den Nachtstunden vom 2. bis 19. April (Kampfmittelsondierungsarbeiten), vom 10. bis 27. Juni (Dammsicherungsarbeiten) sowie vom 1. bis 18. Juli 2013 (Gründungsarbeiten für die Bohrpfähle) statt. Im Januar 2014 werden dann die neuen Überbauten eingehoben.

Der Investitionsbedarf für den Neubau der Brücke beträgt rund drei Millionen Euro.

Während der Arbeiten sind Lärmbelästigungen nicht immer zu vermeiden.
Die Deutsche Bahn AG bittet die Anwohner in der Nähe der Strecke um Verständnis.

Daten zur Brücke:
Der knapp 12 Meter lange Stahlüberbau stammt aus dem Jahr 1908 und besteht aus vier Trogbrücken. Die Eisenbahnbrücke überquert die Rheydter Straße Ecke Gielenstraße. Auf der Brücke verkehren Züge zwischen Bedburg (Erft) und Neuss Hbf sowie Köln Hbf und Kleve.


Quelle: Deutsche Bahn AG

Brücken

Werbung





{%footer%}