Nachricht
24.04.2013:
Notfallreparatur auf der A 1 – Süderelbbrücke

Richtung Norden zwei Fahrstreifen gesperrt


Auf der Süderelbbrücke im Zuge der BAB 1 nördlich Ausfahrt Hamburg-Harburg ist in den zwei rechten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Lübeck die Fahrbahnübergangskonstruktion gebrochen. Der Schaden gefährdet die Verkehrssicherheit, so dass beide Fahrstreifen umgehend gesperrt werden mussten. Die Reparatur der stählernen Übergangskonstruktion wird voraussichtlich bis Donnerstagabend dauern. Bis dahin bleibt nur ein Fahrstreifen befahrbar.


Quelle: Stadt Hamburg, Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Brücken

Werbung





{%footer%}