Nachricht
27.06.2013:
A 61: Talbrücke Dautenheim wird instand gesetzt

Ab Anfang Juli beginnen auf der A 61 die Bauarbeiten zur Instandsetzung der Talbrücke Dautenheim zwischen den Anschlussstellen Alzey und Gundersheim.


Ab Anfang Juli beginnen auf der A 61 die Bauarbeiten zur Instandsetzung der Talbrücke Dautenheim zwischen den Anschlussstellen Alzey und Gundersheim.

Die gesamte Instandsetzung erfolgt in zwei Abschnitten. Es wird zunächst in diesem Jahr die Fahrtrichtung Ludwigshafen bis Ende November 2013 bearbeitet. Die Gegenfahrtrichtung Koblenz folgt im kommenden Jahr von April bis Oktober 2014.

Um an die zu bearbeitenden Flächen auf der Brücke gelangen zu können, muss in diesen Zeiträumen der gesamte Verkehr auf vier eingeengten Fahrstreifen in einer sogenannten 4+0 Verkehrsführung abgewickelt werden. Während der dazwischen liegenden Winterpause kann der Verkehr dann wieder ganz normal laufen.


Das 390 m lange Bauwerk ist seit 1975 in Betrieb und muss einer grundhaften Instandsetzung unterzogen werden. Hierbei werden der komplette Fahrbahnbelag einschließlich Abdichtung, die Betonkappen mit Geländer und Schutzplanken, die Übergangskonstruktionen und das Entwässerungssystem der Brücke erneuert.


Eine vorgeschaltete statische Nachrechnung des Bauwerks hat ergeben, dass  das Bauwerk dann nach Abschluss der Arbeiten für die Belastungen der nächsten Jahrzehnte gerüstet sein wird.


Die vom Bund finanzierten Baukosten betragen einschließlich der notwendigen Verkehrsführung rund 3 Millionen Euro.


Quelle: Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz

Brücken

Werbung





{%footer%}