Nachricht
08.07.2013:
Eröffnung der neuen Bay bridge verschoben

Die Toll Bridge Programm Oversight Committee (TBPOC) gab heute bekannt, dass die zuvor geplante Labor Day Eröffnung des neuen East Span des San Francisco-Oakland Bay Bridge  verschoben wurde.
TBPOC veröffentlicht auch seinen Untersuchungsbericht über die 32 Schrauben, die auf der Bay Bridge im März brachen und die Überprüfung der anderen Schrauben auf der Brücke.
Die Baufirma gab jetzt die Prognose ab, dass die Nachrüstung der Stahlsattel der gescheiterten Schrauben am Pier Ost bis zum 10. Dezember 2013 abgeschlossen sein wird. TBPOC sucht dann einen neuen Eröffnungstermin nach dem tatsächlichen Abschluss Nachrüstung, der basierend auf Wetter-, Verkehrs-Auswirkungen und andere Informationen. Ob die Brückeeröffnung an einem Feiertagswochenende stattfinden kann steht noch nicht fest. Eine viertägige Vollsperrung der bestehenden Brücke ist notwendig, um die Bauarbeiten an der Oakland Auffahrt und Yerba Buena Insel Tunnel-Anschluss abzuschließen, um den Übergang von der alten Verkehrsführung auf die neue zu erstellen.
Die TBPOC veröffentlichte heute auch seine endgültigen Untersuchungsbericht, der ausführlich die Chronologie der Ereignisse beschreibt und die richtige Verantwortungen ordnet. Die Ergebnisse, sowie alle anderen Informationen die in dem Bericht enthalten sind, können auf Websites für die Bay Bridge, Caltrans und der Metropolitan Transportation Commission gefunden werden. Neben dem Bericht wurden Tausende von zusätzlichen Seiten der Unterlagen und Aufzeichnungen auch auf diesen Websites hinterlegt.


Quelle: Toll Bridge Programm Oversight Committee (TBPOC

Brücken

Werbung





{%footer%}