Nachricht
02.12.2013:
B 215: Verstärkungsarbeiten an den Allerbrücken in Verden laufen an

Montagearbeiten voraussichtlich bis zum 20. Dezember


Aufgrund der mangelnden Belastbarkeit der Brücke über die Aller im Zuge der B 215 in Verden infolge ihres Alters und der vorhandenen Schäden gelten seit dem 2. Oktober 2013 die derzeit vorhandenen Verkehrseinschränkungen.

Am vergangenen Donnerstag, 21. November, wurde mit den vorbereitenden Arbeiten zur Verstärkung der Stahlbaukonstruktion an den beiden Allerbrücken begonnen.

Nach Mitteilung der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden werden die werkseitig vorgefertigten Stahlträger ab kommenden Mittwoch, 4. Dezember, an den beiden Brücken montiert. Die Montagearbeiten werden ohne zusätzliche Einschränkungen des Verkehrs innerhalb der kommenden zwei Wochen durchgeführt. Begleitend zu diesen Arbeiten werden zur Beurteilung von Schäden an den Hauptträgern ab der zweiten Dezemberwoche Kontrollöffnungen im Bereich der Gehwege/ Fahrbahnplatte hergestellt.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 20. Dezember abgeschlossen sein, so dass die derzeitige Verkehrsführung zu Weihnachten aufgehoben und der Verkehr wieder ohne Gewichtsbeschränkungen über die Allerbrücken geführt werden kann.


Quelle: Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

Brücken

Werbung





{%footer%}