Nachricht
15.05.2014:
A 1: Vollsperrung im Horster Dreieck wegen Brückenabbruchs

Verkehrsbehinderungen vom 16. bis 18. Mai


 

Im Zuge der A 1/ A 7 wird im Horster Dreieck das vorhandene Bauwerk 433 (Michelbrücke) durch einen Neubau ersetzt.

Für den Abriss des Bestandsbauwerkes wird die A 1 in Fahrtrichtung Hamburg von Freitag, 16. Mai, 15 Uhr, bis Sonntag, 18. Mai, ca. 10 Uhr, voll gesperrt.

Der Verkehr auf der A 1 wird im Horster Dreieck auf die A 7 abgeleitet und über die Anschlussstelle Ramelsloh wieder Richtung Hamburg geführt. Im Bereich der Anschlussstelle Ramelsloh wird der Einmündungsbereich der Kreisstraße 9 zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit mit einer zusätzlichen Signalanlage ausgerüstet.

Die Verkehrsführung auf den Parallelspuren der A 7 ist nicht von der Vollsperrung betroffen.

Der Geschäftsbereich Verden der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt allen Anwohnern und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich sowie auf allen Umleitungsstrecken.

Die gesamte Baumaßnahme wird voraussichtlich bis Ende April 2015 andauern.


Quelle: Strassen.NRW

Brücken

Werbung





{%footer%}