Nachricht
12.09.2014:
Neue Brücke Bayreuther Straße über die Bahnlinie zwei Wochen später fertig

Die neue Straßenbrücke im Zuge der Bayreuther Straße in Erlangen über die Bahntrasse kann erst Ende September für den Verkehr freigegeben werden. Ursprünglich war der 16. September dafür vorgesehen.

Grund für die Verzögerung sind noch aufzubringende Abdichtungsschichten auf der Brückenoberfläche. Diese konnten bisher noch nicht aufgebracht werden, weil dafür bestimmte Feuchtewerte im Beton erreicht sein müssen. Nur so kann eine dauerhafte Qualität des Bauwerks gewährleistet werden. Die Abdichtungsarbeiten laufen nun ab Montag dieser Woche. Nach deren Abschluss erhält die Brücke eine Asphaltfahrbahn und wird mit dem Bestandsbauwerk verbunden.

Die Vollsperrung der Bayreuther Straße kann darum erst am 27.09.2014 aufgehoben werden. Somit verzögert sich die Fertigstellung um etwa zwei Wochen.

Die Brücke im Zuge der Bayreuther Straße im Erlangen musste teilweise neu gebaut werden, weil hier die kreuzende Bahnstrecke Nürnberg-Ebensfeld auf vier Gleise verbreitert und dadurch die Straßenbrücke verlängert werden muss.


Quelle: Deutsche Bahn AG

Brücken

Werbung





{%footer%}