Nachricht
07.11.2014:
Gaußbrücke für Fußgänger und Radfahrer wieder frei

Die Instandsetzung der Gaußbrücke in der Bammelsburger Straße steht vor dem Abschluss.  Für den Fußgänger- und Fahrradverkehr ist sie ab sofort wieder geöffnet. Damit können die Schulkinder, die die Grund- und Hauptschule in der Pestalozzistraße besuchen, nach Ferienende am Montag wieder den direkten Schulweg über die Gaußbrücke nehmen.

Für den Kfz-Verkehr bleibt die Brücke voraussichtlich noch bis zum 21. November gesperrt, weil das restaurierte historische Geländers von 1902 noch montiert werden muss und dafür ausreichend Platz auf der Brücke benötigt wird. Die sehr aufwändige Überarbeitung des Geländers mit seinen feinen Verzierungen und Ornamenten und das Aufbringen eines neuen Korrosionsschutzes dauerten etwas länger als geplant. Deshalb wurde die Brücke durch eine provisorische Absturzsicherung zunächst für Radfahrer und Fußgänger passierbar gemacht.

Die im Jahr 1902 errichtete, unter Denkmalschutz stehende Gaußbrücke wurde seit April für rund 600.000 € umfassend instand gesetzt. Der Beton-Gewölbebogen erhielt an der Unterseite eine neue Spritzbetonschale, um so die Dauerhaftigkeit des Bogens zu erhöhen. An der Oberseite wurde der Bogen mit zusätzlicher Bewehrung gesichert und anschließend neu abgedichtet.

Die Breiten der Fahrbahn (7,0 m) und der Gehwege (je 2,60 m) entsprechen dem historischen Bestand, ebenso der Gussasphaltbelag auf der Brücke. Auch künftig dürfen aus statischen Gründen nur Fahrzeuge bis 12 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht die Brücke queren.


Quelle: Stadt Braunschweig

Brücken

Werbung





{%footer%}