Nachricht
26.03.2015:
A 1: Vollsperrung in den Nächten zum 28.3. und 29.03.2015, Fahrtrichtung Hamburg und Puttgarden

Ersatzüberbau Bauwerk 66a Gehweg „Falkenfeld“/A 1, km 58,623 in Lübeck


Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, teilt mit, dass am Brückenbauwerk Gehweg Falkenfeld/A 1, km 58,623 in Lübeck seit dem 26.02.2015 Instandsetzungsarbeiten der Unterbauten und die Erneuerung der Überbauten durchgeführt werden. Hierfür bleibt die wegen eines Anprallschadens seit dem 20.10.2014 gesperrte Brücke weiterhin bis zum 11.04.2015 voll gesperrt.

Für den Einhub der neuen Überbauten auf der Richtungsfahrbahn Hamburg findet von Freitag, den 27.03. auf Samstag, den 28.03.2015 und auf der Richtungsfahrbahn Puttgarden von Samstag, den 28.03. auf Sonntag, den 29.03.2015 eine nächtliche Vollsperrung statt.

Die nächtlichen Vollsperrungen der A 1 erfolgen zwischen der AS Bad Schwartau und der AS Lübeck-Zentrum, Richtungsfahrbahn Hamburg und Puttgarden, jeweils zwischen 19.00 Uhr bis 5.00 Uhr. Die Umleitung für die Sperrung der Richtungsfahrbahn Hamburg führt über die U 4 (AS Bad Schwartau – Cleverbrücker Straße – Tremskamp (L 309) – Schwartauer Landstraße (L 309) – Schwartauer Allee (L 309) – Bei der Lohmühle – Stockelsdorfer Straße – AS Lübeck-Zentrum).

Die Umleitung für die Sperrung der Rifa Puttgarden erfolgt über die U 17 (AS Lübeck-Zentrum - Stockelsdorfer Straße - Bei der Lohmühle - Schwartauer Allee (L 309) - Schwartauer Landstraße (L 309) - Tremskamp (L 309) - AS Bad Schwartau).

Mit der Ausführung der Instandsetzungsarbeiten wurde die Firma Johann Bunte, Bauunternehmung GmbH & Co. KG aus Wittenförden beauftragt. Die Kosten der Baumaßnahme betragen rund 420.000 Euro.


Quelle: Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

Brücken

Werbung





{%footer%}