Nachricht
16.06.2015:
Berlin: Vorbereitungen für Ersatzneubau der Lindenhofbrücke

Gleissperrung wegen Montage der Behelfsbrücke notwendig


Derzeit laufen die Vorbereitungen für einen Ersatzneubau der Lindenhofbrücke, die im Zuge der Schönerlinder Straße (B 109) in Berlin-Pankow über den Berliner Außenring der Deutschen Bahn AG führt. Während die Lindenhofbrücke abgerissen und neu gebaut wird, soll der Durchgangsverkehr auf der wichtigen Bundesstraße B 109 aufrechterhalten werden. Zu diesem Zweck wird in unmittelbarer Nähe der bestehenden Brücke eine zweispurige Ersatzbrücke über die Bahngleise errichtet.

Am kommenden Wochenende wird die vormontierte Brückenkonstruktion von der nördlichen Seite der Bahnanlage in ihre endgültige Lage geschoben. Von Freitag, den 19.06.2015, 22:00 Uhr bis Montag, den 22.06.2015, 4:00 Uhr werden die darunter liegenden Gleise der Deutschen Bahn und der S-Bahn komplett gesperrt.

Die Sperrpause wird parallel von der S Bahn und der Deutschen Bahn für Arbeiten an benachbarten Streckenabschnitten genutzt. Informationen über etwaige Zugausfälle oder Ersatzverkehre u.a. für die S-Bahnlinie S 85 werden von der Deutschen Bahn bzw. der S-Bahn verbreitet.

Der Straßenverkehr auf der Schönerlinder Straße (B 109) ist während dieser Arbeiten nicht beeinträchtigt.

Mit der Verkehrsfreigabe der Behelfsumfahrung wird für Oktober 2015 gerechnet. Es ist geplant, Abriss und Neubau der Lindenhofbrücke im Zeitraum 2016 bis 2018 durchzuführen.Bilder:
Vorbereitungen für Ersatzneubau der Lindenhofbrücke: Vormontage der Behelfsumfahrung (Stahlfachwerkbrücke, Typ SS 80)


Quelle: Senat Berlin

Brücken

Werbung





{%footer%}