Nachricht
21.10.2015:
Andernach: B 256 - Brückenabriss

Das Brückenbauwerk im Verlauf der B 256 über die B 9 aus dem Jahre 1962 kann nicht mehr saniert werden und muss daher durch einen Brückenneubau ersetzt werden. Zur Vorbereitung des Brückenabbruches ist es erforderlich, die B 256 zwischen den beiden Anschlussstellen-Ästen ab 26.10.2015 voll zu sperren.



Der Verkehr wird über die benachbarten Anschlussstellen Neuwied/ Weißenthurm bzw. Andernach-Süd umgeleitet. Die Umleitungen werden vor Ort ausgeschildert.

Der eigentliche Abbruch des Bauwerkes ist für das Wochenende vom 6. bis 9. November 2015 vorgesehen. Über die dann erforderlichen Verkehrsführungen wird der Landesbetrieb Mobilität zeitnah informieren.

Die neue Brücke soll im Sommer 2016 fertig sein und für den Verkehr zur Verfügung stehen.

Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Baubereich weiträumig zu umfahren.

Für die mit der Sperrung verbundenen Einschränkungen bittet der Landesbetrieb Mobilität alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis.


Quelle: Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz

Brücken

Werbung





{%footer%}