Nachricht
18.03.2016:
B 51 - Vollsperrung zwischen Hohensonne und Newel am Wochenende

Am kommenden Wochenende - Samstag, 19. März, 6 Uhr, bis Montag, 21. März, 6 Uhr - wird die B 51 bei Hohensonne voll gesperrt. Grund dafür ist der Einbau des Lehrgerüstes für den neuen Brückenüberbau einer Wirtschaftswegebrücke. Da die Baufirma bereits umfangreiche Vorarbeiten ausführen konnte, hat sie aktuell mitgeteilt, dass die Vollsperrung der B 51 zwischen Hohensonne und Newel bereits am späten Samstagnachmittag wieder aufgehoben werden könnte. Spätestens soll Strecke aber bis Sonntagmittag wieder frei sein. Dies setzt natürlich voraus, dass die weiteren Arbeiten auch nach Plan laufen.

Die Umleitung ist großräumig ausgeschildert.

Pkw können die "Bitburger" (B 51) zur Anfahrt des BEDA-Marktes am kommenden Wochenende weitgehend nutzen. Lediglich ab Hohensonne wird eine kurze, östliche Umleitung über Aach-Newel eingerichtet. Diese Umfahrung wird ausgeschildert, auch mit einem Hinweis auf den BEDA-Markt .


Die Ausweichstrecke ist allerdings nur für den Pkw-Verkehr geeignet. Die großräumige Beschilderung für den Schwerverkehr muss weiterhin aufrecht erhalten bleiben.


Quelle: Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz

Brücken

Werbung





{%footer%}