Nachricht
21.03.2016:
Mönchengladbach: Abbruch der Bahnüberführung Hohenzollernstrasse beginnt nach Ostern

Die Arbeiten zum Ausbau des Nordrings, 2. Teilabschnitt (von Süchtelner Straße bis Eickener  Straße), haben durch die Arbeitsgemeinschaft Nordring MG, Fonteyne Tief- und Straßenbau GmbH, Hoch- und Tiefbau GmbH und Theo Raaf Bauunternehmung GmbH & Co. KG hat am 8. März begonnen. Bestandteil des Ausbaus ist der Abbruch des vorhandenen Überführungsbauwerkes über die Bahngleise und ein später folgender Neubau. Für den Abbruch werden zurzeit vorbereitende Arbeiten durchgeführt.

Der eigentliche Abbruch beginnt nach Ostern, am Dienstag, 29. März, um 8 Uhr und endet am Donnerstag, 31. März, um 8 Uhr. Die Abbrucharbeiten finden unter Vollsperrung der Bahn (DB) Gleise statt, sodass kein Schienenverkehr stattfindet. In dieser Zeit wird der komplette Abbruch des Bauwerkes mit schweren Geräten und Fahrzeugen durchgeführt. Um den Zeitplan einhalten zu können, müssen auch Arbeiten bei Nacht erfolgen. Die Arbeiten wurden mit der Bezirksregierung Düsseldorf abgestimmt und genehmigt.

„Im Namen der Stadt bittet ich die betroffenen Anlieger um ihr Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Lärmbelästigungen, insbesondere auch in der Nacht“, sagt Dr. Gregor Bonin, Technischer Beigeordneter.


Quelle: Stadt Mönchengladbach

Brücken

Werbung





{%footer%}