Nachricht
11.05.2017:
Brückenausstellung im Kloster Machern an der Mosel

Brücken verbinden ein Ufer mit dem Anderen. Sie überbrücken eine Kluft,einen Abgrund und stellen eine Verbindung her. Sie verbinden Landschaften miteinander, aber auch Menschen, Städte und Kulturen.

Von Mai bis Ende August 2017 zeigt die Sonderausstellung auf , informiert, und regt zum Nachdenken an. Viele Bürger der Region haben zur Gestaltung dieser Sonderausstellung beigetragen. Brücken der Jahrhundertwende und später aus der Region: geschichtliches über die Brücken Bernkastel - Kues, Wehlen, Zeltingen - Rachtig , Traben - Trarbach und die Römerbrücke Trier. Aber auch Darstellungen über den Hochmoselübergang und die längste Hängeseilbrücke Deutschlands „Geierlay“ sind zu sehen. Informationen über die tatsächlichen Brücken der gesamten Mosel. Wer immer schon wissen wollte, wie viele Brücken und an welchem Flußkilometer entlang der Mosel diese sind, wird hier fündig. Bauarten und Besonderheiten im Brückenbau werden ebenso aufgezeigt. Die Künstlerin Walburga M. Schmitt ; gebürtig aus Moselkern, hat sich mit dem Thema Brücken; speziell auch interessante Moselbrücken, befaßt. Sie arbeitet in ihren Werken nicht nur äußere Eindrücke ein, sondern vor allem solche, die aus ihrem eigenen Inneren kommen. So entstehen faszinierende Bilder. Klarheit und leuchtende Farbflächen steuern hier die Gedanken des Betrachters. www.walburga - schmitt.com.

Womit „die Brücke geschlagen“ ist für den gedanklichen Teil der Ausstellung: so z.B. die Aussage von Isaac Newton : „Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken“ regen mit weiteren diversen Texten und Gedichten zum Nachdenken an. Gern können sich interessierte Gruppen im Museum zum Austausch treffen. Speziell hierzu find et im Juni eine Lesung statt. Kinder und Schulklassen finden hier ein interessantes Thema. Und, ja, es gibt sie; die LEGO Brücke! In Wuppertal wurde eine Brücke mit den berühmten Bausteinen gestaltet. Am 20. und 21. Mai 2017 laden wir (passend zur LEGO Börse ) , Kinder und deren Eltern zu den „Brückenbautagen“ mit LEGO-Steinen ein. Näheres unter 06532 – 951 640. Die so entstandenen Modelle werden alle auf der 3. Großen LEGO  Ausstellung am 02. und 03.12.2017 ausgestellt. Die drei besten Modelle werden prämiert. Preisverleihung ist am 03.12.2017.

Hofgut „Stift Kloster Machern“ GmbH & Co KG, An der Zeltinger Brücke, 54470 Bernkastel - Kues www.klostermachern.de , Telefon: 06532 - 951 640.

 


Quelle: Hofgut Stift Kloster Machern

Brücken

Werbung





{%footer%}