Nachricht
05.09.2012:
Bochum: Brückenbauarbeiten im Bereich der Schattbachstraße

Am Montag, 10. September, starten die Neubauarbeiten für die so genannte Querspange in Bochum.Als erste Maßnahme wird mit dem Bau der Brücke über die Schattbachstraße in Bochum-Laer begonnen.
Essen/Bochum (straßen.nrw). Am Montag, 10. September, starten die Neubauarbeiten für die so genannte Querspange in Bochum. Die Querspange ist die Verbindung zwischen dem Autobahnkreuz Bochum/Witten (A43/A44) und dem im Bau befindlichen "Westkreuz" in Bochum-Stahlhausen (A40). Als erste Maßnahme wird mit dem Bau der Brücke über die Schattbachstraße in Bochum-Laer begonnen.

Dazu wird vorab eine "Umfahrung" für die Schattbachstraße, nördlich der Höfestraße, mit unmittelbar anschließender Verlegung der Versorgungsleitungen durch die Stadtwerke Bochum gebaut. Anschließend wird ab November mit den Gründungsarbeiten für das Bauwerk begonnen. Die Umfahrung dient dazu, den öffentlichen Verkehr um das Baufeld zu führen und die Befahrbarkeit der Schattbachstraße sicherzustellen.

Die Anbindung des Baufeldes erfolgt über das vorhandene Ausbauende der A44 und über die B226. Damit sollen die Beeinträchtigungen für die Anlieger im Bereich der Baustelle so gering wie möglich gehalten werden. Die Arbeiten an der neu zu erstellenden Brücke laufen bis Ende August 2013.

Quelle: Strassen.NRW

Brücken

Werbung





{%footer%}