Nachricht
14.03.2013:
Aktuelle Bauarbeiten für die Erneuerung der Eisenbahnüberführung in Stetten

Bahn investiert rund 1,2 Millionen Euro in neue Eisenbahnbrücke


 Im Februar 2013 hatte die Deutsche Bahn AG in Stetten mit ersten Rodungsarbeiten für die Erneuerung der Eisenbahnüberführung über den Köppelwiesenbach begonnen. Die neue Brücke an der Bahnstrecke Tübingen–Sigmaringen ersetzt die bestehende Eisenbahnbrücke aus dem Jahr 1928. Insgesamt investiert die Bahn rund 1,2 Millionen Euro für den Neubau.

Derzeit wird die Baustraße erstellt. Der Bau der neuen Eisenbahnüberführung wird in mehreren Bauabschnitten durchgeführt. Vom 23. bis 27.Mai wird das bestehende Bauwerk abgebrochen und die seitlich neben der Bahnstrecke hergestellte neue Brücke eingeschoben. In diesem Zeitraum wird dann die Bahnstrecke für 79 Stunden für den Zugverkehr gesperrt. Über die Änderungen im Fahrplan informiert die Deutsche Bahn rechtzeitig vorher.

Geplanter Fertigstellungstermin ist August 2013.


Quelle: Deutsche Bahn AG

Brücken

Werbung





{%footer%}