Nachricht
19.08.2014:
Brückenverschub an der Karl-Lehr-Brücke in Duisburg

Die Bauarbeiten an der Karl-Lehr-Brücke schreiten voran. Am kommenden Sonntag, 24. August, wird die neue Brücke über den Vinckekanal geschoben. Aus Sicherheitsgründen muss die bisherige Brücke für die Dauer der Arbeiten gesperrt werden. Die Sperrung gilt auch für Fußgänger. Damit die Sperrung nicht den Berufsverkehr belastet, wurden die erforderlichen Arbeiten auf einen Sonntag gelegt.


Die Arbeiten beginnen morgens um 6 Uhr und werden voraussichtlich gegen 20 Uhr beendet sein. Autofahrer werden gebeten, den Bereich großräumig zu umfahren. Entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert. Autofahrer in Richtung Innenstadt wird empfohlen, über die dann wieder freie Anschlussstelle DU-Ruhrort der A59 oder die Aakerfährbrücke auszuweichen. In Richtung Norden steht durch die Sperrung der A59 in Richtung Dinslaken nur die Aakerfährbrücke zur Verfügung.


Quelle: Stadt Duisburg

Brücken

Werbung





{%footer%}