Nachricht
19.08.2014:
Erster Spatenstich für Neubau der Hohen Brücke bei Dömitz

Am Dienstag (26.08.2014) 15.00 Uhr  nimmt Infrastrukturminister Christian Pegel den ersten Spatenstich für den Ersatzneubau der Hohen Brücke im Zuge der L 04 über die Müritz-Elde-Wasserstraße bei Dömitz (Landkreis Ludwigslust-Parchim) vor.

Die alte Brücke über die Müritz-Elde-Wasserstraße stammt aus dem Jahr 1928 und genügt altersbedingt nicht mehr dem heute geltenden technischen Regelwerk. Wegen erheblicher Schäden am Stahlüberbau wurde das Bauwerk 2007 für den Verkehr gesperrt. Der bauliche Zustand gewährleistete die Standsicherheit und die Dauerhaftigkeit des Bauwerkes nicht mehr.

Geplant ist die Herstellung eines Ersatzneubaues ca. 15 Meter südlich des derzeitigen Standortes sowie beidseitige Anbindungen des Bauwerkes an die vorhandene Verkehrsanlage. Hierfür muss die Linienführung der L 04 angepasst werden. Auch die Kreuzung mit der Kreisstraße 47 muss vollständig umgebaut werden. Insgesamt wird auf einer Länge von 323 Metern gebaut.

Die Kosten in Höhe von 2,2 Millionen Euro trägt das Land. Die neue Brücke soll voraussichtlich 2015 freigegeben werden.


Quelle: Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung Mecklenburg-Vorpommern

Brücken

Werbung





{%footer%}