Nachricht
23.10.2014:
B 267 - Bau einer neuen Geh- und Radwegebrücke über die Ahr

Vollsperrung zwischen Reimerzhoven und Laach


Ein wichtiger Meilenstein zur Fertigstellung des Rad- und Gehweges zwischen Mayschoss und Altenahr steht nun kurz vor seiner Vollendung. Die neue Stahlbrücke, die zwischen den Ortslagen Reimerzhoven und Laach zukünftig die Ahr überquert, wird voraussichtlich im Zeitraum vom 28. Oktober bis 30.Oktober 2014, eingehoben und montiert werden. Hierzu ist eine Vollsperrung der B 267 erforderlich.

Auf diesen Termin haben sich die Vertreter der beteiligten Behörden, des Rettungswesens, des Öffentlichen Personennahverkehrs und der Gemeinden in einem Verkehrskoordinierungsgespräch vorab verständigt, da der Termin innerhalb der Herbstferien und außerhalb der Weinfest-Wochenenden liegt.

Die Umleitung für den motorisierten Verkehr erfolgt von Altenahr über die Bundesstraße 257, die Landesstraße 83 (Grafschaft) und Ahrweiler wieder ins Ahrtal und umgekehrt. Die Umleitungsstrecke wird großräumig ausgeschildert. Fahrradfahrer werden örtlich darauf hingewiesen, dass der Radweg gesperrt ist und es empfohlen wird, die Bahn zwischen Mayschoss und Altenahr und umgekehrt zu nutzen.

Der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz bittet die Verkehrsteilnehmer um Beachtung und Verständnis für die Verkehrseinschränkung.


Quelle: Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz

Brücken

Werbung





{%footer%}