Nachricht
08.11.2015:
Heilbronn: Karl-Nägele-Brücke ab Montag gesperrt

Ab Montag, 9. November, etwa 9 Uhr, wird die Karl-Nägele-Brücke für die nächsten eineinhalb Jahre für den Verkehr gesperrt. Der Verkehr wird in dieser Zeit über die Peter-Bruckmann-Brücke, Kalistraße und die neue vierspurige Bleichinselbrücke geleitet.
Mit der Sperrung der Karl-Nägele-Brücke beginnt der zweite Bauabschnitt der Straßenverkehrsbaumaßnahmen für die Bundesgartenschau. Dabei wird nicht nur die Karl-Nägele-Brücke verbreitert und im Westen um die so genannte Vorlandbrücke verlängert, sondern auch die Füger- und Weipertstraße und der Europakreisel ausgebaut. Ziel ist es diese Verkehrsachse so zu ertüchtigen, dass sie künftig den Verkehr der Kalistraße/B 39 aufnehmen kann. Die Kalistraße wird zur Bundesgartenschau zurückgebaut.


Quelle: Stadt Heilbronn

Brücken

Werbung





{%footer%}