Nachricht
11.04.2016:
Vollsperrung der Cassellabrücke in Frankfurt-Fechenheim

Die Cassellabrücke im Stadtteil Fechenheim wird von Dienstag, 26. April, bis einschließlich Samstag, 30. April, für den Fuß- und Radverkehr voll gesperrt. Der Grund sind notwendige Untersuchungen des Betons und des Spannstahls zur Beurteilung des Zustandes der Brücke.

In der Zeit der Vollsperrung können die Anwohner von Fechenheim entweder über die Ernst-Heinkel-Straße oder über die Straße Alt-Fechenheim zur Hanauer Landstraße gelangen.

Die Cassellabrücke wurde 1964 als Fuß- und Radwegverbindung von der Jakobsbrunnenstraße über das Werksgelände der Cassella, heute Allessa, zur Hanauer Landstraße gebaut. Die Brücke weist eine Gesamtlänge von 518 Metern und eine Breite von 5,40 Metern auf. Die geplanten Beton- und Spannstahluntersuchungen und die anschließende Auswertung der Ergebnisse sollen Aufschluss über den derzeitigen Zustand der Brücke und den Umfang der erforderlichen Sanierungmaßnahmen geben.


Quelle: Stadt Frankfurt am Main

Brücken

Werbung





{%footer%}