Nachricht
02.08.2016:
Erneuerung der Eisenbahnüberführung „Hubertusstraße“ in Mönchengladbach

Baumaßnahmen in den Sommerferien • umfangreiche Erneuerungsarbeiten an der Brücke über die „Hubertusstraße“ in Mönchengladbach • Gleise der Strecke Rheydt Hbf – Aachen Hbf betroffen • Brückeneinschub voraussichtlich Ende August • Fertigstellung im September


Die Deutsche Bahn AG führt umfangreiche Erneuerungsarbeiten an der Brücke über die „Hubertusstraße“ in Mönchengladbach durch.

Die Arbeiten (Erdarbeiten, Erstellung von Bohrpfählen und Einschub eines Brückenteils)  beginnen am Mittwoch, 17. August und dauern voraussichtlich bis Dienstag, 6. September und betreffen die Gleise der Strecke Rheydt Hbf – Aachen Hbf. Gearbeitet wird im täglichen Mehrschichtbetrieb jeweils zwischen 6 Uhr und 22 Uhr.

Sollte es aufgrund von unvorhergesehenen Ereignissen im Bauablauf zu zeitlichen Verzögerungen kommen, müssen die Bauarbeiten auch in den Nachtstunden (22 Uhr bis 6 Uhr) weitergeführt werden. Darüber werden wir bei Bedarf kurzfristig informieren.

Bei der Ausführung von Bauarbeiten in den Nachtstunden besteht für direkt betroffene Anwohner im Umkreis von rund 60 Metern zur Brücke die Möglichkeit, eine Hotelunterkunft in Anspruch zu nehmen. Hierzu kontaktieren Sie bitte die DB Netz AG unter der unten genannten Rufnummer.


Quelle: Deutsche Bahn AG

Brücken

Werbung





{%footer%}