Nachricht
21.02.2017:
Hamburg: Vorbereitung auf Neubau der Amsinckstraßenbrücke startet am 27. Februar

Die Brücke der Amsinckstraße (B 4) über den Mittelkanal muss aufgrund des schlechten Zustandes erneuert werden. Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) plant daher, die Brücke ab Frühjahr 2018 abzubrechen und durch einen Neubau zu ersetzen


Vorbereitend für die Brückenbauarbeiten muss Hamburg Wasser die Frischwasserleitungen nördlich der Brücke verlegen. Die Leitungsarbeiten beginnen im Sommer 2017. Als Vorleistung für diese Leitungsarbeiten sowie für die späteren Brückenbauarbeiten müssen am kommenden Montag in der verkehrsarmen Zeit zwischen 10 bis 15 Uhr insgesamt 20 Bäume gefällt werden. Währenddessen wird jeweils ein Fahrstreifen gesperrt. Nach Abschluss der Arbeiten werden die Bäume vollständig durch Neupflanzungen ersetzt. Der LSBG bittet alle von dieser Maßnahme Betroffenen um Verständnis für die erwarteten und notwendigen Beeinträchtigungen


Quelle: Stadt Hamburg

Brücken

Werbung





{%footer%}