Nachricht
04.09.2017:
Terminänderung beim Einschub der Eisenbahnbrücke bei Herrenberg

Geplante Brückenarbeiten auf der Gäubahn zwischen 5. und 11. September 2017 verschoben • Wirtschaftsweg zwischen den Straßen Kirchsteig und Laiblesgrube in Herrenberg bleibt bis zum 26. November gesperrt.

Die Deutsche Bahn hat entschieden, die zwischen 5. und 11. September 2017 geplanten Brückenarbeiten (Einschub der Eisenbahnüberführung bei Herrenberg) auf der Gäubahn zu verschieben.

Hintergrund ist die derzeitige Unterbrechung der Rheintalstrecke bei Rastatt. Auf Grund dieser Sperrung müssen Züge weiträumig auf Ausweichstrecken verlegt werden. Um diese Ausweichstrecken ohne Einschränkungen behinderungsfrei nutzen zu können werden unter anderem dort geplante Bauarbeiten auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Der neue Termin für den Brückeneinschub ist im Zeitraum vom 18. bis zum 26. November geplant. Bis dahin bleibt der Wirtschaftsweg zwischen den Straßen Kirchsteig und Laiblesgrube in Herrenberg gesperrt.


Quelle: Deutsche Bahn AG

Brücken

Werbung





{%footer%}