Nachricht
16.10.2020:
Sondierungsarbeiten auf der Nydeggbrücke

Die Nydeggbrücke wird in einigen Jahren saniert. Damit das entsprechende Vorprojekt erarbeitet werden kann, muss der Aufbau der Brückenkonstruktion untersucht werden. Dies erfordert punktuelle Aufbruchsarbeiten im Trottoir- und Strassenbereich. Diese sogenannten Sondagen, die mit kleinen Baumaschinen ausgeführt werden, liefern wichtige Aufschlüsse über das bestehende Bauwerk. Die Arbeiten beginnen am Montag, 19. Oktober 2020, und dauern voraussichtlich zwei Wochen. Das Trottoir auf der aareabwärts liegenden Brückenseite wird während der Bauarbeiten gesperrt – Fussgängerinnen und Fussgänger müssen das Trottoir auf der gegenüberliegenden Seite benutzen. Auch im Strassenbereich werden einzelne Baugruben entstehen, die umfahren werden müssen. Dies kann kleine Wartezeiten zur Folge haben. Tagsüber ist ein Verkehrsdienst im Einsatz.


Quelle: Stadt Bern

Brücken

Werbung





{%footer%}