Literaturarchiv

Brücken und Tunnel der Bundesfernstrassen 2006


Untertitel:

Autor:
Bundesministerium für Verkehr , Bau und Stadtentwicklung
Verlag:
Bundesanzeiger Verlag
Beschreibung/Klappentext:

Klappentext:
Auch im Jahr 2006 werden in der Schriftenreihe "Brücken und Tunnel" interessante Ingenieurbauwerke vorgestellt, die in jüngster Zeit neu bzw. umgebaut wurden: 8 Brücken und 3 Tunnel.
Als Ersatz für die fast 80 Jahre alte Kettenbrücke über die Lahn in nassau im Verlauf der B260 wurde unter Verwendung der alten Portale eine neue Stahlbrücke errichtet.
Eine elegante und sehr leicht wirkende stählerne Stabbogenbrücke überführt bei Elstal nördlich von Potsdam einen Geh- und Radweg über die vierstreifig ausgebaute B5.
An der Stelle eines historischen Flussüberganges über die Ruhr in Hattingen ist als Ersatz für eine abgängige Stahlbrücke aus dem jahre 1936 ein Neubau in Stahlverbundbauweise für die B51 und eine zweigleisige Straßenbahn errichtet worden.
Mit einer 1150 m langen Stahlverbundbrücke mit einteiligem Überbau wird die noch im Bau befindliche Südharzautobahn A38 von Göttingen nach halle (Saale) bei Berga über das Thyratal geführt.
Im Bereich der Landesgrenzen Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern überquert südlich von Lübeck die neue A20 die landschaftlich reizvolle und ökologisch sehr sensible Wakenitzniederung auf einer fast 300 m langen Stahlverbundbrücke.
Die 723 m lange Lockwitztalbrücke in Stahlverbundbauweise im Verlauf der neuen A17 nach Prag südlich von Dresden ist nicht nur in technischer Hinsicht ein ungewöhnliches Bauwerk, sondern gestalterisch herausragend.
Anstelle einer alten steinernen Brücke mit 12 Bögen aus dem jahre 1833 über das Überflutungsgelände der Unstrut bei Sachsenburg ist für die zu überführenden Bundesstrassen B85 und B86 ein ähnliches Bauwerk mit 12 Stahlbetonbögen errichtet worden.
Durch den Einbau zusätzlicher Stützenpaare und einer lastverteilenden, mit dem stählernen Deckblech durch aufgeschweißte Kopfholzdübel verbundenen Stahlbetonplatte konnte die 1982 errichtete Brücke über die DB-Gleise südlich der Anschlussstelle Karlsruhe-Durlach der A5 verstärkt werden.
Östlich von Hessisch Lichtenau wurden für die im Bau befindliche A 44 zwischen Kassel und Herleshausen der rd. 284 m lange Walbergtunnel und der 544 m lange Hopfenbergtunnel in der Spritzbetonbauweise gebaut.
Zur Entlastung der Ortsdurchfahrt von Pfullingen südlich Stuttgart im Verlauf der stark befahrenen B312 ist in offener Bauweise der 1180 m lange Ursulabergtunnel mit einem geschlossenen Gewölbequerschnitt als wasserundurchlässige Betonkonstruktion hergestellt worden.
erschienen:
Nov. 2006
Seitenzahl:
152
Sprache:
deutsch
Einband:
Paperback
Maße (l/b/h):
297 mm / 210 mm / 8 mm
Gewicht:
523 g
Sammlung:
brueckenweb-archiv - E7
Inhaltsverzeichnis
Seite
Titel
5
Vorwort
7
Kettenbrücke über die Lahn in Nassau (B260)
21
Geh- und Radwegbrücke bei Elstal (B5)
35
Ruhrbrücke Hattingen (B51)
47
Thyratalbrücke (A38)
63
Brücke über die Wakenitz (A20)
77
Lockwitztalbrücke (A17)
93
Unstrutflutbrücke bei Sachsenburg (B85/B86)
107
Brücke über die DB Karlsruhe - Durlach (A5)
119
Walberg- und Hopfenbergtunnel (A44)
133
Ursulabergtunnel Pfullingen (B312)
in diesem Buch sind folgende Brücke enthalten
Seiten
Brücke
Beschreibung